Dienstag, 31. Januar 2012

Wenn der Stoffmann zweimal hupt

So oder so ähnlich kann man einen Teil meines Tages beschreiben.
Während ich noch damit beschäftigt war einem leicht überforderten Spediteur zu erklären wo er die lang ersehnten Zubehörregale parken darf blieben zwei Transporter bei mir vorm Laden stehen und bringen Nachschub.

Hier der erste Einblick










Mit dabei waren diese schönen Jerseys mit Sternen




Und dann ging es weiter und das neue Regal mit Maschinenstickgarn dürfte seinen bequemen Karton verlassen.




Und das alles nachdem wir das ganze Wochenende damit verbracht hatten unser Nähzimmer in die nächste Ebene zu verlagern um Platz für viel neues zu schaffen.




Schaut doch mal vorbei......

Gruß

Kommentare:

MaNeLu hat gesagt…

Schade das du soweit weg bist-ich würde sonst sicherlich Stammkunde bei dir sein. Hatte auf der Messe so tolle Stoffe bei dir gekauft!!!!

Comtesse Popess hat gesagt…

Bei Dir wäre ich auch gern mal über Nacht eingeschlossen... hi, hi, hi...

Morgens lägen dafür im Gegenzug viele genähte Werke fertig auf dem Stuhl. Na? Das ist doch was, oder?

:-)

Caterina